18.11.2011: Alarmübung in Gut Nienbüttel (Natendorf)

Um 19.11 Uhr wurden wir mit dem Einsatzalarm F4 - Rauchentwicklung in Gut Nienbüttel alarmiert. Am Einsatzort angekommen richteten wir die 800m entfernte Wasserentnahmestelle (A) her. Wir legten unsere 160m zur Verfügung stehenden B-Schläuche aus und setzten unseren Verteiler. Danach legten wir mit den Kameraden aus Vinstedt und Barum die Schlauchleitung bis zum Brandobjekt (B). Die Natendorfer Kameraden hatten mit einen Verkehrsunfall auf der Verbindungsstraße Natendorf - Wessenstedt zu tun. Nachdem die Wasserversorgung hergestellt war, wurden unsere Atemschutzgeräteträger Matthias Warnke und Florian Rudolph zum Brandobjekt zur Menschenrettung und Brandbekämpfung gerufen.

Größere Kartenansicht

Im Einsatz waren

- TSF Feuerwehr Vinstedt

- TSF Feuerwehr Hohenbünstorf (7 Kameraden)

- LF Feuerwehr Barum (9 Kameraden)

- LF Natendorf (6 Kameraden)

- 2 RTWs


11.11.2011: Scheunenbrand in Barum

Um 19.59 Uhr wurden wir nach Barum zu einem Brand eines Kühllagers gerufen. Das Lager stand beim Eintreffen voll in Brand. Das Gebäude ist total zerstört. Im Laufe der Löscharbeiten stürzte das Dach ein sodass Löscharbeiten von Innen nicht möglich waren. Durch Zufall war der dritte Kreisbereitschaftszug, in dem die Barumer Feuerwehr ist, im Dorf um den Jahresabschluss zu feiern. Dadurch konnte schnell eine Brandbekämpfung vorgenommen werden und die angrenzende Halle gerettet werden. Bericht bei Bild.de



Bild: feuerwehrbarum.de

Im Einsatz waren

- TSF Feuerwehr Vinstedt

- TSF Feuerwehr Hohenbünstorf (11 Kameraden)

- LF Feuerwehr Barum

- TSF Feuerwehr Tätendorf

- ELW Feuerwehr Kirchweyhe

- LF Feuerwehr Kirchweyhe

- ELW, VLF, LF16, DLK, TLF, MTW Feuerwehr Bad  

  Bevensen (28 Kameraden)

- TSF Feuerwehr Seedorf

- SW 1000 Hanstedt II

- SW 1000 Rätzlingen

- SEG       


20.01.2011: Schornsteinbrand in Vinstedt

Um ca. 21.48 Uhr wurden wir zu einem Schornsteinbrand in den Nachbarort Vinstedt gerufen. Vor Ort wurde die Lage erkundet und so wurde schnell klar, dass die Hilfe von uns und der Feuerwehr Ebstorf nicht mehr nötig war. Um 22.05 Uhr waren wir wieder am Standort zurück.

Im Einsatz waren:

- TSF Feuerwehr Vinstedt

- TSF Feuerwehr Hohenbünstorf (14 Kameraden)

- ELW, TLF, LF, VHLF, MTW Feuerwehr Ebstorf (26 Kameraden)

Joomla Template - by Joomlage.com