Steigt die Gefahr durch lange Trockenheit von Wald- und Flächenbränden wieder und wird eine Gefahrstufe über 2 ausgegeben, dann müssen einige Dinge im Freien beachtet werden.
Im Wald und in besonders trockenen Gegenden sollten einige Verhaltensregeln beachtet werden:

  • Kein offenes Feuer im Wald, Waldnähe oder in der Nähe von trockenem Gras bzw. Ästen anzünden
  • Keine glimmenden oder brennenden Gegenstände wegwerfen, auch keine Zigaretten aus dem fahrenden Auto (Enstehung von Böschungsbränden)
  • Kraftfahrzeuge nicht über trockenem Gras abstellen, durch die heißen Auspuffteile wird das Gras schnell entzündet
  • Grillen nur auf ausgewiesenen Plätzen
  • Beachten Sie regionale Beschränkungen
Joomla Template - by Joomlage.com